(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','https://www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', 'UA-59992742-4', 'auto'); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('send', 'pageview');
Kochbuch
DEU / de
Menü
Suchen
Video ansehen

Hummus

Hummus – wer liebt ihn nicht? Und wo schmeckt er besser als zuhause? Dieses schlichte klassische Rezept für frisch zubereiteten Hummus kommt immer gut an.

Egal zu welchem Anlass und zu welcher Jahreszeit: Es gibt kaum eine schönere Art, Kichererbsen und Knoblauch vor der Mülltonne zu retten.

Zum Kochbuch hinzufügen
15 Minuten
Leicht
Reste

Zutaten

600 g Kichererbsen, gekocht oder aus der Dose, abgetropft (bitte heben Sie 7 EL der Flüssigkeit auf)
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
4 TL Tahini
4 EL Zitronensaft
1 TL Meersalz
6 EL natives Olivenöl

Zubereitung

Für dieses Rezept benötigen Sie Ihre Küchenmaschine. Geben Sie die Kichererbsen in den Behälter.

Knoblauch im Ganzen oder zerdrückt hinzufügen.

Meersalz dazugeben.

Zitronensaft auspressen und zusammen mit der Kichererbsenflüssigkeit dazugeben.

Die Küchenmaschine einschalten und warten, bis eine einheitliche Masse entstanden ist.

Zwischendurch das Olivenöl dazugeben und erneut durchmischen.

Servieren und garnieren.

Wir verwenden Cookies und Cookies von Drittanbietern, um den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutzhinweisen zu.