Kochbuch
DEU / de
Menü
Suchen
Video ansehen

Linsen-Salsa

Bei Linsen ist es schwer, die richtige Menge zu bestimmen: Entweder man kocht gerade noch genug oder aber man könnte die ganze Nachbarschaft damit versorgen.

Sie haben eine würzige Linsensuppe oder ein indisches Daal zubereitet und wissen nun nicht, was Sie mit all den übriggebliebenen gekochten Linsen anfangen sollen? Wegwerfen ist keine Lösung – wie wäre es stattdessen mit dieser einfachen Linsen-Salsa?

Sie lässt sich aus jeder beliebigen Linsensorte zubereiten und verhindert, dass wertvolle Lebensmittel verschwendet werden.
Die Salsa passt als Snack zu Crackern und Gemüsesticks oder kann als Vorspeise serviert werden.

Zum Kochbuch hinzufügen
20 Minuten
Leicht
Reste

Zutaten

Für 8-10 Personen
250 g gekochte/dampfgegarte Linsen, abgekühlt
100 g Fetakäse, zerkrümelt
6 Kirsch- oder Roma-Tomaten, gewürfelt
8 Basilikumblätter, gehackt
1 ½ Knoblauchzehen, zerdrückt
1 ½ EL Meersalz
1 EL Balsamico-Essig
2 EL  Olivenöl
1 TL  Zitronensaft
1 TL  getrockneter Oregano
1 TL  getrocknetes Basilikum
Pfeffer  zum Abschmecken

Zubereitung

Gewürfelte Tomaten und gehackte Basilikumblätter in eine Glasschüssel geben.

Zerdrückten Knoblauch dazugeben.

Balsamico-Essig dazugeben.

Olivenöl dazugeben.

Die Mischung mit Zitronensaft beträufeln.

Getrockneten Oregano hinzufügen.

Linsen und Feta dazugeben.

Vorsichtig umrühren.

Kühl stellen, servieren und genießen.

Wir verwenden Cookies und Cookies von Drittanbietern, um den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutzhinweisen zu.