Schokoladenkuchen aus übriggebliebenem Brot – GRUNDIG – Respect Food
Kochbuch
DEU / de
Menü
Suchen

Schokoladenkuchen aus übriggebliebenem Brot

Es ist an der Zeit, das übrig gebliebene Brot im Gefrierschrank zu verwenden, das vor dem Verderben gerettet wurde. Verwenden Sie altbackenes Brot und machen Sie daraus einen leckeren Schokoladenkuchen!

Zum Kochbuch hinzufügen
1 Stunden 0 Minuten
Leicht
Reste

Zutaten

Zutaten
1 altes Brot
4 Eier
400 ml warme Milch
300 g Zucker
300 ml Öl
20 g Backpulver
10 g Vanillezucker
2 EL Kakaopulver
2 EL geraspelte Schokolade
1 EL Mehl

Zubereitung

Wenn Sie mehr als ein Brot verwenden, können Sie die Menge des Mehls reduzieren. Wenn Sie weniger als ein Brot verwenden, können Sie die Menge des Mehls erhöhen.

Zerkleinern Sie das altbackene Brot mit dem Küchenmixer, bis es zu Mehl wird.

Fügen Sie die Milch hinzu und warten Sie ein paar Minuten, bis das Brotmehl aufgeweicht ist.

Schlagen Sie die Eier und den Zucker 5 Minuten lang auf, fügen Sie dann das Öl und die Brot-Milch-Mischung hinzu und rühren Sie eine weitere Minute lang. Fügen Sie dann alle anderen Zutaten hinzu und rühren Sie weiter.

Gießen Sie die Mischung in die gefettete Kuchenform. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C 45 Minuten backen. Guten Appetit.