Suppe aus Gemüseresten – GRUNDIG – Respect Food
Kochbuch
DEU / de
Menü
Suchen

Suppe aus Gemüseresten

Gerade wenn es wieder kälter wird, schmeckt eine Gemüsesuppe besonders gut. Sie eignet sich auch perfekt um Gemüsereste zu verarbeiten.

Zum Kochbuch hinzufügen
50 Minuten
Leicht
Reste

Zutaten

Zutaten
Für 4 Portionen
2 mittelgroße Knollensellerie
1 Möhre
2 rote Paprika
1 grüne Paprika
1 Zwiebel
4 Kartoffeln
5-6 Knoblauchzehen
10 Zweige Basilikum
3 reife Tomaten
250 ml Olivenöl
2 getrocknete Peperoni
1,5 L Wasser
Salz und schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Den Knollensellerie schälen und mit den Stielen in kleine Stücke schneiden.

Karotten, rote und grüne Paprika, Zwiebel, Kartoffeln und Knoblauch waschen und in große Stücke schneiden.

Petersilie und Basilikum hacken.

Die Tomaten schälen und in Würfel schneiden. Die gehackten Tomaten zu dem übrigen Gemüse geben.

Die Gemüsemischung mit 100 ml Olivenöl, Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen und auf einem Backblech verteilen.

Das Gemüse im Ofen bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten garen, bis es weich ist und etwas Farbe entwickelt. Gelegentlich umrühren.

Das restliche Öl in einen Suppentopf geben und erhitzen. Fügen Sie das gebackene Gemüse und die getrocknete Peperoni hinzu und rühren Sie 2 Minuten um. Wasser hinzugeben und 30-35 Minuten kochen lassen, bis das Gemüse gut durch ist.

Das gekochte Gemüse in einem Mixer pürieren. Nach Bedarf Wasser hinzufügen.

Wir verwenden Cookies und Cookies von Drittanbietern, um den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutzhinweisen zu.